Ich habe mehr als 120 Pfund durch die Ketodiät verloren. Hier ist, warum ich es kündige.

het keto dieet - gebruik vet als brandstof

Im letzten Jahr habe ich nach der ketogenen Diät mehr als 120 Pfund abgenommen. Das Essen von viel Fett, moderatem Protein und sehr wenigen Kohlenhydraten half mir zweifellos dabei, das Gewicht schnell und relativ schmerzfrei zu verlieren und half auch dabei, meine gestörte Beziehung zu Nahrungsmitteln, insbesondere zu Zucker, zu heilen.

Ich habe mich jedoch entschlossen, Keto hinter mir zu lassen und eine neue Art des Essens zu wagen.

Für manche mag dies eine Überraschung sein, aber ich muss diese Entscheidung für mich selbst treffen. Hier ist der Grund, warum ich mit der Ketodiät Schluss mache.

Ich hatte das Gefühl, bestimmte Nährstoffe zu verpassen

Das heißt nicht, dass Keto keine ernährungsphysiologisch dichte Diät sein kann. Während das verbreitete Missverständnis ist, dass Ketos nur Speck, Käse, Mayonnaise und Butter essen, ist die Realität, dass die Formel aus fettreichem, mäßigem Eiweiß und sehr niedrigen Kohlenhydraten auf verschiedene Arten verabreicht werden kann. Gemüse ist erlaubt und sogar gefördert, und es ist nicht so, als wäre mageres Fleisch verboten.

Trotzdem war mir bewusst, dass ich mit der Aufnahme bestimmter Nährstoffe, insbesondere von Ballaststoffen, zu kämpfen hatte. Angesichts der Tatsache, dass eine ausreichende Ballaststoffaufnahme dazu beitragen kann, Verstopfung zu lindern, den Cholesterinspiegel zu senken und Sie voller zu halten, wollte ich unter anderem meine Aufnahme steigern. Nachdem ich mich von der Keto-Diät verabschiedet und mich mehr auf vollwertige, nahrhafte Lebensmittel konzentriert habe, habe ich wieder wunderbar nahrhafte Dinge wie Bohnen, Hafer und Vollkornprodukte eingeführt, und es geht mir viel besser.

Ich hatte es satt, so viel Fett zu essen

Auch hier ist der “fettreiche” Teil der Ketodiät kein Evangelium – es gibt Leute, die fettarme, kohlenhydratarme Diäten machen – aber es wird aus Gründen der Sättigung empfohlen.

Während ich im Keto war, stellte ich oft sicher, dass ich nicht übermäßig hungrig war und blieb satt, indem ich große Mengen an Fett aß, vom oben genannten Speck und Butter bis zu Dingen wie Würstchen, Steaks und Käse. Es war mit Sicherheit köstlich, aber nach einer Weile fühlte ich mich auch ein wenig “bla” – ich war nicht begeistert von der Idee, immer mehr Fettquellen zu finden und meine Aufnahme zu erhöhen, damit ich hungerte nicht.

Der Autor im Fitnessstudio.
Jennifer Still

Wenn ich Keto verlasse, kann ich andere Wege finden, mich satt zu fühlen, wie Kohlenhydrate, Eiweiß und ja Ballaststoffe. Ich kann immer noch Fett genießen, wenn ich will, aber ich muss mich nicht so sehr darauf verlassen.

Mein Cholesterinspiegel stieg

Nachdem ich einige routinemäßige Blutuntersuchungen durchgeführt hatte, erwartete ich große Zahlen, insbesondere in Bezug auf mein Cholesterin. Immerhin hat sich die ketogene Ernährung in kleinen Studien durch eine Senkung der Triglyceride und des LDL-Cholesterins bei der Mehrheit der Teilnehmer als vielversprechend erwiesen.

Leider hatte es für mich den gegenteiligen Effekt.

Mein Arzt war besorgt über meinen hohen LDL-Spiegel, obwohl ich im Allgemeinen ein gutes Triglycerid / HDL-Verhältnis und einen guten HDL-Spiegel hatte. Obwohl diese hohen LDL-Zahlen völlig zufällig sind, kann ich nicht anders, als dass meine fettreiche Ernährung dazu beigetragen hat. Ich versuche daher einen anderen Ansatz, um zu sehen, ob ich sie auf natürliche Weise senken kann.

Es machte das Essen gehen ziemlich schwierig und weniger angenehm

Es ist wahr, dass es in so ziemlich jedem Restaurant Keto-Optionen gibt. Schließlich können Sie immer einen Burger ohne Brötchen, Spiegeleier oder ein Steak bestellen – und glauben Sie mir, das habe ich schon oft getan.

Nach einer Weile hatte ich es jedoch satt, bei meinen Entscheidungen so begrenzt zu sein, und die Leute, mit denen ich zu den Mahlzeiten ging, waren auch verärgert über meine rigide Haltung gegenüber Keto. Ich habe immer betont, was auf der Speisekarte eines bestimmten Restaurants Keto-freundlich ist oder ob ich eine Bestellung so anpassen kann, dass sie kohlenhydratarm ist. Das hat viel mentale Energie gekostet, an die ich mich gewöhnt habe, aber irgendwann angefangen habe, mir etwas zu gönnen.

Heutzutage suche ich nach den gesündesten Optionen für Restaurantmenüs, aber ich betone auch nicht, ob irgendwo Brotkrumen drin sind oder ob die Sauce eines bestimmten Gerichts Zucker enthält. Ich esse nur eine angemessene Portion und fahre mit meinem Leben fort – und ich muss zugeben, ich fühle mich ziemlich gut dabei. Es macht wieder Spaß auswärts zu essen.

Ich möchte mehr Abwechslung in meiner Ernährung

Ich möchte in der Lage sein, bei meiner Auswahl freier zu sein.
Anna Hoychuk / Shutterstock

Einfach gesagt, das ist das Endergebnis.

Die Ketodiät war für mich ein fantastisches Mittel zur Gewichtsreduktion, und ich hätte nicht die Fortschritte machen können, die ich in der Zeit gemacht habe, ohne diese Art zu essen. Es hat einen unglaublichen Wert für diejenigen, die stark übergewichtig sind oder an einer Nahrungssucht, Diabetes oder einer Reihe anderer gesundheitlicher Probleme leiden. Ich würde mit Sicherheit niemanden davon abhalten, Keto zu versuchen oder zu behaupten, dass es nicht funktioniert und es nicht wert ist, weil es absolut ist.

Das heißt, ich fühle mich jetzt an einem Ort auf meiner Gesundheits- und Fitnessreise, an dem striktes Keto nicht mehr gut zu mir passt.

Ich konzentriere mich immer noch stark auf die Methode “Kalorien rein, Kalorien raus” und wähle Kohlenhydrate, die ganz, unverarbeitet und langsam verdaulich sind. Ich bin nicht von Keto abgekommen, damit ich anfangen kann, Pommes Frites zu essen oder jeden Tag Erdnussbutter-Gelee-Sandwiches auf Weißbrot zu essen.

Stattdessen konzentriere ich mich auf Dinge wie Hafer mit ungesüßter Mandelmilch und Samen zum Frühstück oder auf Dinge wie Quinoa oder Butternusskürbis zum Abendessen. (Und ja, manchmal ist es schön, ab und zu einen normalen Keks zu essen.)

Mehr: Keto Keto Diet Health Food

Chevron-Symbol Es zeigt einen erweiterbaren Abschnitt oder ein Menü oder manchmal vorherige / nächste Navigationsoptionen an.

het keto dieet - gebruik vet als brandstof
Lees Meer

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *